Juli 1

Bremsen, Bremsen, Bremsen

VOSS.farming "Tabanus-Trap" Bremsenfalle

Bei uns hat es wahnsinnig viel geregnet und die Wiesen sind so matschig, wie sonst eigentlich nur Ende Oktober. Nun kommt hin und wieder die Sonne raus und ruckzuck ist es warm und alles was fliegen und stechen kann ist unterwegs. Besonders, die Bremsen machen einem das Pferdeleben zur Hölle.

VOSS.farming "Tabanus-Trap" Bremsenfalle
Hier scheint die Bremsenfalle sich wohler zu fühlen 🙂

Die Ponys wirkten nur noch genervt und an „wir reiten mal ein bisschen locker Dressur“ war gar nicht zu denken. (Ich will Asyl in einer Reithalle, bitte lasst mich rein, ich zahle auch). Schon allein das Rumstehen war gerade für die schwarzen Ponys eine echte Qual. Da wird man als Pflegedienstleister auch mal leicht zum Massenmörder. Trotz aller menschlicher Bemühungen die Ponys wollten rein in den Stall.

Da auch die entsprechenden Fliegensprays nicht von herausragender Wirkung waren, bin ich tatsächlich schwach geworden und habe einen Online-Einkaufsbummel hingelegt. Die Ponys bekamen eine Bremsenfalle spendiert.  Laut Herstellerangaben soll das Ungetüm (einige Leute haben mich gefragt, ob ein UFO auf meiner Weide gelandet sei 😀)  die Bremsen bis zu 95 % reduzieren können, auf einer Fläche bis zu 10.000 qm. Das wäre ja mal beachtlich. Leider habe ich zu spät gelesen, das ich das gute Stück schon im April hätte aufstellen müssen – aber besser spät als nie.

Der richtige Standort

Also habe ich den besten Ehemann am Samstag mit dem Paket zu den Ponys geschleppt und das gute Teil aufbauen lassen. Ich hatte die wunderbare Idee, die Falle dort aufzubauen,  wo die Ponys mittags immer so schön im Schatten schlafen. Nach einer Woche mal nachgesehen, ausser ein paar Schnarken und Motten nix wirklich wichtiges gefangen. (Hmmm)

Also noch mal den Mann aktiviert, der meinte jetzt bauen wir das Ding in der Sonne auf. (also da, wo er schon von Anfang an wollte). Funktionskontrolle am nächsten Tag: Die Fangquote war deutlich erhöht und es schwimmen tatsächlich Bremsen im Fangkorb (Ha!!!)

VOSS.farming "Tabanus-Trap" Bremsenfalle
Immer mehr Bremsen sitzen in der Falle

 

Von meinen weiteren Einkäufen (ich sag nur Zebra) erzähl ich Euch dann demnächst 🙂

Ach ja und wenn Ihr das „ultimative“ Insekten (Bremsen)spray habt – würden wir uns über einen Tipp in den Kommentaren wirklich freuen. 🙂

Im Gegenzug werde ich Euch berichten, ob mein eigenhändig zusammen gemixtes Fliegen-Bremsenspray eine Alternative zu den üblichen Mittelchen darstellt.

 

Links: 

Einen Tag nach dem Aufbau meines UFO´s hat  Celeste Drake übrigens eine ganz ausführliche Anleitung zum Thema : „Wie man eine Bremenfalle baut, veröffentlicht. Vielleicht habt Ihr ja Heimwerkertalent und mögt Euch an der Eindämmung der Plage beteiligen, wir würden uns freuen !

Auf Youtube gibt es auch noch vom „Pferde Hoschi ein Video, wie man die Bremsenfalle selber baut. Allerdings finde ich den Fangkorb durchaus noch verbesserungswürdig, da möchte ich nicht unbedingt täglich 50 Bremsen rausholen, aber vielleicht fällt Euch ja was besseres ein.


Schlagwörter: , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht1. Juli 2016 von Sabine in Kategorie "Stall und Weide

1 COMMENTS :

  1. Pingback: Eine Zebra-Decke kommt selten allein... - Atli´s Welt

Kommentar verfassen